Ohrakupunktur/Fußreflexzonentherapie

Die Ohr-Akupunktur ist, losgelöst von der chinesischen Akupunktur, eine eigenständige Methode, die sich zu Nutze macht, dass verschiedene Reflexzonen am Ohr bestimmten Körperregionen zugeordnet sind. Auf dem gleichen Prinzip basiert die Fußreflexzonen-Therapie. Nur dass jedes Organ hier seine entsprechende Reflexzone am Fuß hat. Massiert der Therapeut diese Zone, wird das zugehörige Organ angeregt und stärker durchblutet, Störungen können so ausgeglichen werden.

 

In der Fruchtbarkeits-Therapie werden beide Therapien kombiniert:
Zu Beginn der Behandlung setzt man mehrere Akupunkturnadeln in die Punkte der Fortpflanzungsorgane, der Hormondrüsen, verschiedener Ausscheidungsorgane sowie einiger psychisch wirksamen Bereiche. Dabei ist es Ziel, die Organe zu kräftigen, die Hormone und die Psyche der Patienten zu stabilisieren und zu harmonisieren.

Während die kleinen Nadeln ihre Wirkung entfalten, führt die Fußreflexzonen-Therapie oft zu einer tiefen Entspannung. Auch hier behandle ich die Zonen, die für eine erfolgreiche Empfängnis wichtig sind (Gebärmutter, Eileiter, Eierstöcke, Hormondrüsen).

Mit dieser Kombination kann der Körper optimal "eingestellt" und so auf eine gesunde, erfolgreiche Schwangerschaft vorbereitet werden.