Tipps für den Mann

  • Spermien gedeihen nur bei Temperaturen von ca. 35 Grad optimal. Deshalb ist der Hoden auch außerhalb des Körpers angesiedelt. Jede Erwärmung, sei es durch Sauna, Dampfbad, heiße Bäder oder sehr enge Hosen, schadet der Reifung und die Qualität der Spermien nimmt ab.

  • Häufiges Radfahren – vor allem auf einem schmalen, harten Sattel, wie beim Rennradfahren – kann sich ebenfalls negativ auf die Samen auswirken. Denn am Damm des Mannes verläuft ein wichtiger Nerv, der die Hoden versorgt. Wird er sehr oft komprimiert, kann er geschädigt werden und die Hoden werden nicht mehr richtig versorgt.